Thanks for choosing Wahoo!

WIESO SPRINGT MEINE KETTE AB ODER RASTET NICHT RICHTIG EIN?

 

Es gibt ein paar Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Es gibt leider sehr viele Gründe dafür,

warum Gänge übersprungen werden, doch glücklicherweise kann das Problem meist schnell gelöst

werden. Gehen Sie die folgenden Vorschläge von oben nach unten durch, bis Sie den Grund

gefunden haben.

1. Wenn sich das Überspringen der Gänge dumpf anhört und nur bei hohen Drehzahlen passiert,

kann es sein, dass der Riemen Ihres KICKR locker ist. Wenn dies der Grund sein könnte,

befolgen Sie diese Anweisungen zur Anpassung der Spannung: Video.

2. Welche Nabenbreite hat Ihr Rahmen? Fast alle modernen Straßenfahrräder haben eine

Nabenbreite von 130 mm und alle Mountainbikes 135 mm. Wenn Sie ein Mountainbike haben,

stellen Sie sicher, dass Sie den Abstandhalter des KICKR (gegenüber der Antriebsseite) auf 135

mm einstellen. Wenn Sie keinen Rahmen in Standardgröße verwenden, kann es sein, dass Sie

zur Installation des KICKR den Rahmen leicht verbiegen mussten. Dadurch kann es zu einer

falschen Ausrichtung der Kettenschaltung gekommen sein. Wir empfehlen diese Kombination

NICHT. Wenn Sie sich jedoch trotz unserer Empfehlung dafür entscheiden, gehen Sie die Liste

weiter durch, um das Problem hoffentlich beheben zu können.

3. Hat Ihr Fahrrad einen Sram- oder Shimano-10-Gang-Antrieb? Wenn nicht, muss die Kassette

des KICKR ausgewechselt werden.

4. Ist Ihr Fahrrad auf dem KICKR richtig montiert? Wenn sich der Rahmen nicht komplett in den

dafür vorgesehenen Aussparungen befindet, kann es sein, dass die Kassette nicht genau auf die

Kettenschaltung ausgerichtet ist. Um dies zu überprüfen, lösen Sie die Schnellöffnung des

Trainers, heben Sie ihn an den Griffen hoch und drücken Sie ihn am Sattel herunter. Dadurch

werden die Aussparungen parallel zur Achse geschoben. Klemmen Sie die Schnellöffnung

wieder (fest) und probieren Sie, ob sich das Fahrrad besser fahren lässt.

5. Ein offensichtlicher Fall liegt vor, wenn Ihr Fahrrad auch auf der Straße nicht rund läuft. Dann

kann es natürlich auch mit dem KICKR ordnungsgemäß funktionieren! Rüsten Sie es auf und

schauen Sie, ob es besser wird.

6. Antriebe nutzen ab und Ketten leiern mit der Zeit aus. Das ist Tatsache. Lassen Sie Ihre Kette

bei einem Fahrradladen überprüfen. Sollte sie ausgeleiert sein, benötigen Sie eine neue.

HINWEIS: Wenn sie vorher normal funktioniert hat, kann es sein, dass Sie eine abgenutzte

Kassette haben. Eine neue Kette und eine abgenutzte Kassette sind keine gute Kombination. Es

kann sogar dazu führen, dass Ihre nagelneue Kette schneller ausleiert. Wir (und sicherlich auch

alle Fahrradhändler) empfehlen daher, die abgenutzte Kassette auszutauschen, um Bestleistung

zu erreichen. Überprüfen Sie Ihre Kette jeden Monat und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Dies wird

die Lebensdauer Ihres Antriebs um einiges verlängern und Ihnen letztlich Zeit, Geld und Frust

ersparen. Mit einer neuen Kette sollte Ihr KICKR nun problemlos und ohne jegliches Über- und

Herausspringen der Kette funktionieren.

7. Wenn Sie all diese möglichen Fehlerquellen geprüft haben und immer noch Probleme auftreten,

kann es sein, dass die Kassette Ihres Trainers nicht genau zu dem Abstand der Kassette auf

dem Rad in Bezug auf den Rahmen passt. Ca 80 bis 90 % der handelsüblichen Fahrräder, die

wir mit dem KICKR getestet haben, funktionierten direkt. Doch einige brauchten kleine

Veränderungen an der Kettenschaltung, um einen geschmeidigen Gangwechsel zu

gewährleisten. Wenn Sie sich selbst nicht zutrauen, Veränderungen an der Kettenschaltung

vorzunehmen, kann das auch Ihr Fahrradhändler für Sie übernehmen. Bei den Fahrrädern, die

eine kleine Anpassung benötigten, reichte in der Regel das Verstellen der der Spannschraube

aus, um die Gangschaltung zu optimieren. HINWEIS: Wenn Sie Ihr Hinterrad wieder einsetzen,

müssen Sie möglicherweise die Kettenschaltung wieder in den Ursprungszustand bringen, um

eine optimale Fahrradleistung zu gewährleisten.

Wenn sich dieser Artikel nützlich erwiesen hat, sagen Sie uns Bescheid!

Contact Support

CALL US

1(877) 978-1112
(M-F) 10am-7pm ET UK?

UK: +44 800 808 5773
(M-F) 3pm-12am GMT US?

Powered by Zendesk